Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

„Ein Ort des lebendigen Dialogs“

Die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung wurde 2003 auf Initiative von Hildegard Ruoff und Oberbürgermeister Alfred Bachofer (a.D.) gegründet. Sie widmet sich dem Erhalt, der Aufarbeitung und Vermittlung des künstlerischen Lebenswerkes des Nürtinger Künstlers Fritz Ruoff und seiner Frau Hildegard Ruoff.

Die Stiftung verfügt über eine repräsentative Auswahl von Werken Ruoffs aus allen Schaffensphasen. Die gemeinnützige Stiftung wird treuhänderisch von der Stadt Nürtingen geführt.

Das Lebenswerk Fritz Ruoffs wird in wechselnden Ausstellungen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten präsentiert und dem Betrachter zugänglich gemacht. Ein wichtiges Anliegen der Stiftung ist es, das Lebenswerk Fritz Ruoffs immer wieder in den aktuellen Kontext und Dialog mit zeitgenössischer Kunst zu stellen.

Die Ruoff Stiftung zählt zu einem der renommiertesten Ausstellungsorte moderner und zeitgenössischer künstlerischer Positionen des 20. Jahrhunderts in der Region.

Spenden

Weitere Informationen

Jahresprogramm

Als pdf-Datei zum Herunterladen