Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Michael Maisch
Artikel vom 06.01.2020

K.R.H. Sonderborg | Go, Kurt, Go!

Go, Kurt, Go! | wird gegebenenfalls verschoben!

K.R.H. Sonderborg (1923 – 2008) ist einer der prägenden Künstlerpersönlichkeiten für den Aufbruch nach 1945. Es ist Sonderborgs Verdienst, das Informel durch die Formenverknappung einer zunehmend technoiden Realität in die internationale Kunst-Gegenwart der 1950er und frühen 1960er Jahre zu katapultieren. „Go, Kurt, Go!“ spürt zudem der Eigenkraft der Linie auch im Schaffen von Fritz Ruoff nach – und beleuchtet die Lehrerpersönlichkeit Sonderborg. Von 1965 bis 1990 war er Professor an der Stuttgarter Kunstakademie – durchdrungen von Free-Jazz-Begeisterung und der Überzeugung, die Studierenden könnten einzig in großer Selbstständigkeit arbeiten.

Eröffnung: 22. November 2020, 11 Uhr

Führungen:

  • Donnerstag, 3. Dezember 2020, 18 Uhr
  • Sonntag, 13. Dezember 2020, 15 Uhr

Weitere Informationen