Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Michael Maisch
Artikel vom 07.01.2020

Von der Heiterkeit | Farbe, Form, Figur im Südwesten

verlängert bis 14. März 2021

© Manfred Henninger | Badende 1966 / VG Bildkunst Bonn
© Manfred Henninger | Badende 1966 / VG Bildkunst Bonn

Voller Intensität, prall gefüllt mit Leben und erfüllt von eigenem Licht zeigt sich die Kunst: Mit einem Panorama der Heiterkeit startet die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in Nürtingen unter dem Motto „Corona kontern!“ in den Kunstherbst. Die Ausstellung „Von der Heiterkeit“ zeigt unter anderem Arbeiten von Manfred Henninger über Rosalie und Gert Wiedmaier bis zu Platino, Steffen Schmid und Zoe Urgessa. Überraschende Begegnungen sind dabei Programm; die Kunst zeigt sich offen für immer neue (Ein-)Blicke in die Welt. Deutlich wird zugleich die Sehnsucht des Menschen, über die Bildfindung von Landschaften auch die eigene Existenz zu befragen. Der Ruf nach Freiheit, bei Manfred Henninger sinnbildlich verbunden mit dem Themenkreis der Badenden, wird in den Farbräumen etwa von Platino zu einem innehaltenden Sinnen, bevor er in den Dünenweiten des Stuttgarter Malers Willi Durner nur mehr als Nachhall unbestimmter Sehnsüchte erscheint.

(Die ursprünglich für diesen Zeitraum vorgesehene Ausstellung mit Werken von Karin Kneffel wird in den Herbst 2021 verschoben.)

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Eröffnung am 27. September 2020 im üblichen Rahmen leider nicht möglich.

Stattdessen bieten wir für jeweils 10 Personen am Eröffnungstag und am letzten Ausstellungstag je zwei Führungen mit dem Kurator Nikolai B. Forstbauer an:

  • Sonntag, 27. September 2020, 11 Uhr und 12 Uhr (beide ausgebucht)
  • Sonntag, 15. November 2020, 11 Uhr und 12 Uhr (beide ausgebucht)

Eine Anmeldung unter j.ortelt(@)nuertingen.de (mit Teilnahmebestätigung) ist erforderlich.

"Kinder entdecken Kunst"

Zoe Urgessa | Ballerina-Aufführung
Zoe Urgessa | Ballerina-Aufführung

Unter dem Titel „Kinder entdecken Kunst“ haben wir drei kunstinteressierte Mädchen mit der Kamera durch die Ausstellung begleitet und ihre erfrischenden Gedanken zu den ausgestellten Werken festgehalten. Mit dabei: Zoe Urgessa. Die Achtjährige präsentiert selbst ein eigenes Bild in der Ausstellung. Im Video erklärt sie, wer darauf zu sehen ist und warum die Ballerina im Bild nicht runterfallen kann. Schauen Sie doch mal rein! Zum Video

Weitere Informationen