Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Sarah Kimmich
Artikel vom 23.01.2024

Berthold Mahringer | Der Ruf der Farbe

14. April bis 9. Juni 2024

Mutter mit zwei Kindern, o. J. © Berthold Mahringer

Gibt es das noch? Mit Zeichenblock oder Staffelei nach draußen gehen, um auf Wiesen, an Seen oder Flüssen zu arbeiten? Die Ruoff Stiftung wird zur Bühne für einen solchen Künstler. Der Maler Berthold Mahringer, 1950 geboren und seit mehr als einem halben Leben im Stuttgarter Neckarvorort Münster beheimatet, malt sich buchstäblich durch das, was ihn umgibt: Landschaft in all ihrer Vielfalt, Stadt- und Menschenansichten. Letztere können auch als Menscheneinsichten gelten. Er zeigt dabei ein ganz eigenes Verständnis von Schönheit. Mit einem Querschnitt durch sein Werk würdigt die Ruoff Stiftung eine ihrer eigenen Radikalität verpflichteten Kunstposition.


Eröffnung: Sonntag, 14. April | 11 Uhr

Öffentliche Führungen:

  • Sonntag, 21. April | 15 Uhr
    mit Constanze Halsband, Kunsthistorikerin

  • Sonntag, 12. Mai | 15 Uhr
    mit Constanze Halsband, Kunsthistorikerin

Gebühr: 5 Euro | Anmeldung erforderlich unter info(@)ruoff-stiftung.de oder 07022 75-358.

Weitere Informationen